Rassenstandard und/oder Anatomie?⁠


Die Anatomie des Hundes und der Rassestandard sind eng miteinander verbunden. Doch leider wissen viele Hundezüchter und Richter, welche für die Rassestandards verantwortlich sind, zu wenig über die anatomisch-physiologischen und genetischen Grundlagen beim Hund. ⁠

Diese Tatsache wirkt sich äußerst verhängnisvoll aus, wenn nicht mehr der Gebrauchswert einer Rasse im Vordergrund steht und regulierend wirkt, sondern lediglich die zahlreichen Modeschwankungen das Bild des heutigen Hundes prägen. ⁠

Wenn das Recht der Züchter auf „Schönheit“ zu züchten schwere Wesensfehler in Kauf nimmt, oder sogar bewusst mit Defektgenen gearbeitet wird, kann dies vom tierärztlichen Standpunkt aus nicht mehr gutgeheißen werden. ⁠




0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen